Cisco:: IOS Archiv Backup

Es gibt etwas, das Euch gefallen könnte.

Die Cisco IOS-Archivierungsfunktion unterstützt zwei Variablen, die zur Definition von Pfadeigenschaften verwendet werden können.

Das sind zum einen die Variable $t für Datum/Uhrzeit und die Variable $h für Hostname. Das

Datums-/Zeitformat kann mit dem Befehl

service timestamps log

eingestellt werden.

Vergessen Sie auch nicht, einen passenden Zeitzonennamen und Offset zu konfigurieren.

Hier ein kleines Beispiel:

service timestamps log datetime localtime show-timezone year
!
clock timezone GMT 1
clock summer-time DE recurring last Sun Mar 2:00 last Sun Oct 3:00
!
archive
 log config
  logging enable
  hidekeys
 path tftp://192.168.0.100/archive/$h/$h-$t
 write-memory

Das Speichern der Konfiguration löst den Archivierungsprozess aus, der versucht, die Konfigurationsdatei auf dem TFTP-Server 192.168.0.1 unter Verwendung der Namensvorlage

"archive/HOSTNAME/HOSTNAME-MMM-D-HH:MM:SS-TMZ-N"

zu speichern.

  • HOSTNAME – Konfigurierter Hostname
  • MMM – Monat, drei Buchstaben Abkürzung
  • D – Datum, ohne führende Null
  • HH:MM:SS – Zeit
  • TMZ – Name der aktiven Zeitzone (definiert mit den Befehlen
clock timezone 
clock summer-time
  • N – Archivierte Config-Sequenznummer (von 0 bis 9)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.